Frühlings-Fit Kräuterkur zur  Unterstützung des Fell- und Stoffwechsel

Frühjahrs-Kur – Warum sie absolut sinnvoll für Deinen Hund ist

warum-eine-Kur-imfruehling-gut-fuer-hunde-ist

Der Frühling ist die Zeit der Erneuerung, nicht nur für die Natur, sondern auch für unsere treuen Vierbeiner. Nach einem langen Winter kann eine Frühjahrs-Kur genau das Richtige sein, um den Stoffwechsel zu aktivieren, das Immunsystem zu stärken und den Fellwechsel zu unterstützen. In diesem Blogartikel stellen wir eine natürliche Methode vor, um eure Hunde optimal auf die wärmere Jahreszeit vorzubereiten.

Bedeutung einer Frühjahrs-Kur für Hunde

Im Winter neigen sowohl Menschen als auch Tiere dazu, einen Gang herunterzuschalten. Weniger Bewegung und vielleicht die ein oder andere winterliche Leckerei können das Verdauungssystem und den Stoffwechsel belasten. Mit dem Frühling beginnt nicht nur die Natur zu blühen, sondern auch der Fellwechsel bei unseren Hunden setzt ein, was zusätzliche Energie erfordert. Eine gezielte Frühjahrs-Kur kann den Körper dabei unterstützen, sich von innen heraus zu reinigen und zu erneuern.

Die Kraft der Kräuter

Kräuter spielen in der natürlichen Gesundheitspflege eine zentrale Rolle und können auch unseren Hunden vielfältige Vorteile bieten. Eine ausgewählte Mischung aus Mariendistel, Spitzwegerich, Petersilie, Birkenblättern, Borretsch, Lavendel, Oregano und Minze bietet eine umfassende Unterstützung:

  • Mariendistel ist bekannt für ihre leberunterstützende Wirkung und hilft beim Entgiften.
  • Spitzwegerich wirkt beruhigend auf Haut und Atemwege.
  • Petersilie unterstützt die Nierenfunktion und sorgt für frischen Atem.
  • Birkenblätter fördern die Ausscheidung und helfen bei der Blutreinigung.
  • Borretsch ist ideal für ein gesundes Fell und eine gesunde Haut.
  • Lavendel wirkt beruhigend und unterstützt das Nervensystem.
  • Oregano bietet starke antioxidative Eigenschaften und unterstützt das Immunsystem.
  • Minze fördert die Verdauung und wirkt erfrischend.
kraeuter-fuer-hunde-im-fellwechsel

Anwendung der Frühjahrs-Kur

Die Anwendung der Kräutermischung ist denkbar einfach und lässt sich gut in den Alltag integrieren:

  1. Zubereitung: Brüht die Kräutermischung wie einen Tee auf. Verwendet etwa 0,5 Teelöffel der Mischung pro 5 kg Körpergewicht des Hundes. Lasst die Kräuter in 30-50 ml Wasser für etwa 10 Minuten ziehen.
  2. Fütterung: Nach dem Abkühlen kann der Kräutersud zusammen mit den aufgebrühten Kräutern dem Futter beigemischt werden. Die empfohlene Kur-Dauer liegt bei 1-2 Wochen, je nach Bedarf und individueller Verträglichkeit.

Warum eine Kräutermischung aufbrühen?

Das Aufbrühen der Kräuter ist ein wichtiger Schritt, um die bioaktiven Inhaltsstoffe optimal freizusetzen. Ähnlich wie bei der Zubereitung eines Tees für den menschlichen Genuss, hilft das heiße Wasser, die Zellwände der Kräuter zu öffnen und die wertvollen ätherischen Öle sowie andere lösliche Bestandteile freizusetzen. Diese Methode sorgt dafür, dass die Wirkstoffe besser verfügbar und somit für den Organismus des Hundes leichter aufnehmbar sind. Zudem werden die Kräuter durch das Aufbrühen bekömmlicher und auch für magenempfindliche Hunde leichter verdaulich.

mache-deinen-hund-jetzt-fruehlings-fit

Tipps für eine erfolgreiche Kur

  • Sorgt immer für ausreichend frisches Trinkwasser.
  • Beobachtet, wie euer Hund auf die Kräuter reagiert, und passt bei Bedarf die Dosierung an.
  • Setzt auf Qualität bei der Auswahl der Kräuter

Mit dieser natürlichen Frühjahrs-Kur helft ihr eurem Hund, vital und gesund in die neue Jahreszeit zu starten. Achtet jedoch stets auf die individuellen Bedürfnisse und die Verträglichkeit bei eurem Hund und zieht bei Unsicherheiten einen Tierarzt oder Tierheilpraktiker zu Rate.

Mehr von Doggiepack

soll-ich-meinen-hund-purinarm-fuettern

Purinarme Ernährung von Hunden

Ist eine purinarme Ernährung von Hunden nur ein Hype?

Die purinarme Ernährung von Hunden wird immer häufiger empfohlen und diskutiert. Aber was ist dran und wofür soll eine purinarme Ernährung gut sein?

Dieser Frage ist Sabine Dyck, Ernährungsberaterin für Hunde und Katzen bereits seit einigen Jahren auf der Spur.

Mehr lesen
wissenswertes-ueber-flohsamen-schalen-fuer-hunde

Flohsamenschalen für Hunde

Wir werden häufig gefragt, warum wir ausgerechnet Flohsamenschalen für Hunde in unseren Komplett BARF Menüs verwenden, was das überhaupt sei und ob man dies bei einer BARF-Fütterung verwenden sollte.

Mehr lesen

Angebote

Artgerechtes & gesundes Hundefutter

Wählt aus unserem Gesamtangebot

Kausnacks & Leckerlies

Wir empfehlen Express Versand

DSGVO Cookie Consent mit Real Cookie Banner